Hier seht Ihr einige nette Bilder unserer "Freunde"

Die wilde Bande


Unsere vierbeinigen Freunde stammen allesamt aus dem Tierschutz. Diese einzigartigen Wesen wurden uns von der Tierhilfe-verbindet anvertraut, die hervorragende Tierschutzarbeit leistet. Wir bedanken uns an der Stelle bei der Tierhilfe-verbindet für das Vertrauen, das man uns mit der Vermittlung ihrer Schützlinge entgegengebracht hat. Wir haben es noch keine einzige Sekunde bereut, die süßen Fellnasen zu uns genommen zu haben.

Nun eine kurze charakteristische  Beschreibung unserer vierbeinigen Freunde:

Mona: unsere "Grosse" und souveräne Chefin im Rudel. Mona kommt aus Kroatien und wir denken, dass sie eine kroatische Brackenmischung ist. Ab und an gebe ich sie als "Kurzhaar-Collie-Mix" aus, weil sie von der Fellfarbe so kunterbunt ist. Sie ist heute ca. 8 Jahre alt. Mona liebt Fressen über alles und tut (fast) alles für ein Leckerchen. So ist es uns gelungen, ihr mehr als 20 Kunststückchen und viele nützliche Kommandos beizubringen :-) Manche unterstützen dabei sogar ein klein wenig die Bequemlichkeit von Frauchen ("Bring Leine" = Mona hebt die Leine auf, "Türe zu" = Mona schließt die Türe...). Natürlich kann sie auch die gängigen Grundkommandos. Mona ist ein sehr folgsamer, bewegungsfreudiger Hund.

Monas Erfolge:

* Mona hat im April 2011 ihre Begleithundeprüfung (BH) bestanden.

* Mona läuft seit 2012 im Agility in der Gruppe A3. Da sich Frauchen allerdings im April 2013 eine Kreuzbandriss/Meniskusslängsriss mit allem was dazugehört zugezogen hat, mussten wir in 2013 die komplette Saison pausieren.

* da Mona nun 2014 geschätzte 11 Jahre alt ist, gehen wir keine Turniere mehr, trainieren aber auf unserem Platz noch mit viel Spaß

Mona erzieht derzeit Flegel Pablo zu einem gut sozialisierten Jungrüden

Milly: beiger Chihuahua-Mix. Sie ist die ruhige Prinzessin in unserem "Mäderlhaus". Sie kam vor 6 Jahren ziemlich verängstigt aus Spanien und war mein erster Pflegehund. Und wie es den meisten Erst-Pflegestellen im Tierschutz so geht, zieht der erste Pflegehund meist nicht mehr aus :-) Milly hat mich mit ihrem zurückhaltenden Charme sofort um den Finger gewickelt und der Gedanke, dass Milly ausziehen sollte, war damit schnell vergessen. Milly ist die Ruhe selbst, ausser es kreuzt ein Hase oder Fasan unseren Weg :-) Dann hat der semmelgelbe Chihuahua-Jack-Russel(?)-Mix Milly ihr prinzessinenhaftes Benehmen sofort vergessen und man sieht sie nur noch in einer Staubwolke schrill kläffend verschwinden... Kunststückchen und Arbeiten entsprechen aber ansonsten gar nicht dem Gemüt einer Prinzessin. Milly kennt und kann zwar alle Geräte und Hindernisse im Agility, hält es aber für völlig überflüssig, sich da sportlich zu betätigen :-)

Millys Erfolge:

???? süß aussehen...., Kindern die Angst vor Hunden nehmen...

Flo: schwarzer, langhaariger Chihuahua-Mix. Sie ist auch eine kleine Spanierin, die vor 5 Jahren zu uns kam. Flo war der ängstlichste Hund, der mir je begegnet ist (... und durch meine Tierschutztätigkeit sind mir zahlreiche sehr, sehr ängstliche Hunde untergekommen). Flo hat sich überhaupt nicht anfassen lassen und geradezu panische Todesangst vor dem Menschen und der Hand gehabt. Zu Beginn konnte ich Flo nur mit einer grossen Decke einfangen, um ihr a) die Angst vor der sie ergreifenden Hand zu nehmen und b) meine zu Anfang blau-gebissenen Hände zu schonen. Mit superviel Geduld, einem "spiritistischen" Würstelkreis, Tellington-Touch und der Hilfe meiner beiden mittlerweile souveränen Hundedamen Mona und Milly ist ein ganz toller Hund aus der kleinen Flo geworden. Ich habe durch Flo so viel über das Verhalten der Hunde lernen können, dass ich daraufhin im Tierschutz besonderns bei sehr ängstlichen, panischen Hunden Hilfe und beratende Unterstützung leisten konnte. Daher habe ich meiner Flo sehr viel zu verdanken und möchte diese Erfahrung niemals missen. Heute ist Flo der liebste, zutraulichste und folgsamste Hund, den ich mir vorstellen kann mit immer guter Laune und einem unglaublichen Will to Please.

Flo hat grossen Spaß am Agility, aber aufgrund ihrer Grösse von nur 25 cm läuft Flo nicht auf Turnieren oder im Vereinstraining. Sie springt nur bis maximal 20 cm und selbst für Mini-Hunde könnten die Hindernisse bis zu 30 cm hoch gelegt werden. Das möchte ich der kleinen Maus nicht zumuten. Darum trainiert sie nur auf unserem eigenen Platz.

Flo's Erfolge: mit ihren grossen Knopfaugen zieht sie besonders Kinder in ihren Bann. Sie verkörpert den "Haben-Will"-Effekt :-) und ist einfach nur süß.

Pablo: er ist der jüngste in der Truppe und wird im Oktober 1 Jahr. Er bereichert seit Mai diesen Jahres das Leben meiner besten und langjährigen Freunde Sandra und Karl-Heinz. Pablo ist ebenfalls ein Spanier und ein Feger sondergleichen. Er wickelt mit seinen stahlblauen Augen und seinem Charme alle um den Finger. Nachdem man mir schon öfter nachgesagt hat, ich würde die passenden Hunde zu den passenden Menschen bringen, war mir, als ich ihn auf der Homepage der Tierhilfe-verbindet gesehen habe, sofort klar, das IST DER Hund  für meine Freunde. Pablo trainiert schon sehr erfolgreich mit viel Energie und unglaublicher Auffassungsgabe auf unserem Platz Agility. Da in ihm wohl ein Border-Collie oder Australien Shepherd steckt, bringt er die allerbesten Voraussetzungen mit. Wir sind sehr gespannt, wie er sich weiter entwickelt.

Justy: nun der jüngste. er kam am 11.01.2015 aus Spanien und ist ein kleiner Streber. Er hat so ziemlich an allem Spaß, was man ihm anbietet. Er arbeitet leideschaftlich mit dem Clicker, liebt sogar Unterordnung und ist draussen sogar im Wald ein richtiger Traumhund... alles ist interessant, aber Frauchen ist immer interessanter. Er zeigt schon grosses Interesse am Agility.